LiRack Stromspeicher auf Basis von sicherem Lithium-Eisen-Phosphat mit Active Balancing

Verschaffen Sie sich die Freiheit:

Energie, wann Immer Sie wollen, soviel Sie brauchen!

Batteriespeicher shop

Unsere Speicher bestehen aus einer Vielzahl von Kompnenten, die wir sehr sorgfältig ausgewählt haben. Die Batteriezellen sind aus Lithium-Eisen-Phosphat. Diese Zellchemie hat weniger Energiedichte als sonst verwendete Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt Zellen (NMC) hat aber den Vorteil, einer stabileren Verbindung und dass im Fall eines thermischen Durchgehens einer Zelle (thermal-runaway) es zu keiner Zersetzung der Kathode kommt, bei der Sauerstoff frei wird.
Unser aktives Batteriemanagement System (BMS) dient nicht nur als Sicherheitseinrichtung um ein Überladen bzw. Tiefentladen des Speichers zu verhindern, sondern gleicht auch ständig auf sehr effiziente Weise die Ladungsunterschiede in den einzelnen Batteriezellen untereinander aus. Bei passiven Balancersystemen kann ein Ausgleich des Ladungszustandes der Zellen  nur bei Zufuhr von Energie stattfinden. Bei den Zellen die Ihre Ladeschlussspannung erreicht haben wird ein Widerstand zugeschaltet, der weiter zugeführte Energie in Wärme abführt, bis alle Zellen in einem ausgeglichenen Zustand sind. Je ungleichmäßger die Zellen über die Zeit werden, um so mehr Energie wird in den Widerständen 'verbrannt'. Beim Entladen kann kein Ausgleich stattfinden. Daher kommt es mit der Zeit dazu, dass einer immer größere Restenergie aus den Batteriezellen nicht mehr entnommen werden kann. Bei unserem aktiven Balancer wird die Energie sowohl beim Laden als auch beim Entladen und im Ruhezustand immer sehr effizient zwischen den Zellen ausgeglichen. Dadurch werden die Zellen besser ausgenutzt und die Kapazität bleibt bis zu 30% länger erhalten als bei einem passiven System.
Wir entwickeln und bauen unsere Speicher selbst. Dshalb können wir auch auf spezielle Kundenwünsche eingehen und kundenspezifische Speichersysteme auslegen.

 

Batteriespeicher Datenblatt

Die Montage eines Speichers kann bis zum Wechselrichter in weniger als einer Stunde erledigt werden. Es ist kein Zusatzmaterial erforderlich.