Referenzen

Einige Projekte, die mit unserer Technologie erfolgreich den Stromverbrauch reduzieren

Bürogebäude Burgoberbach - Möglichst autark

  • Bürogebäude_Front

    Seit Mai 2019 sind wir in unserem neuen Gebäude in Burgoberbach. Mit der 21,6 kWp Photovoltaik und unserem 22,4 kWh LiRack Batteriespeicher mit dem von uns entwickelten aktiven Zellbalancing - dass die Lebensdauer der Batterie bis zu 30% erhöht! - sind wir von März bis Oktober unabhängig vom Stromnetz. Wir erzeugen mehr als doppelt so viel Energie mit unserer Anlage wie wir insgesamt verbrauchen. Unser Ziel ist es zu zeigen dass wir zukünftig über das gesamte Jahr vom Stromnetz unabhängig sein können.


    PV-Strom selber nutzen

    Erhöhung des Eigenverbrauchs einer existierenden Photovoltaik durch unseren aktiv gebalancten LiRack Speicher mit 11,2 kWh der dreiphasig an das Netz angebunden wurde. Dadurch hat sich der Eigenstromanteil von bisher ca. 50% auf ca. 80% im Gebäude erhöht. Außerdem sind die eingesetzten Wechselrichter in der Lage innerhalb von 15 ms ein eigenes Netz aufzubauen. Stromausfälle werden damit abgefangen und auch die PV-Anlage läuft weiter, wenn mal kein Netz mehr da sein sollte.

    Mobiler Besucherzug

    Für die Remstal Gartenschau haben wir zusammen mit unseren Partnern einen Besucherzug von Bleibatterien auf sichere Lithium Eisen Phosphat Batterien umgerüstet. Dabei konnten wir ca. 900 kg Bleibatterien durch eine 90 kg Lithium Batterie ersetzen. Es wird nicht nur deutlich Gewicht gespart, was die Reichweite fast verdoppelt hat, sondern auch den Wartungsaufwand deulich verringert. Vorher mussten die Batterien einmal täglich komplett gewechselt und wieder aufgeladen werden, nach dem Umbau zusammen mit der integrierten Photovoltaik auf den Dach fährt das Fahrzeug den gesamten Tag ohne nachladen zu müssen. Während der Stopps zum Zusteigen oder in Pausen wird die Batterie wieder geladen, so dass man Abends im Depot nur noch einen Rest für den nächsten Tag nachladen muss.

    e-Rickshaw Test in Mumbai mit AutarcTech Technologie

    Unser Partner in Indien - Vision Mechatronics - hat erfolgreich Rickshaws auf elektrischen Antrieb umgerüstet und getestet. Die Technologie - das Active Balance BMS - stammt von AutarcTech aus Ansbach. Beim 2. Fahrzeug wird die Batterie während der Fahrt über ein Solarpanel auf dem Dach nachgeladen.
    Mit einem Speicher von 3,5 kWh konnten mehrere Fahrten quer durch Mumbai (ca. 66 km) ohne Probleme und sehr zügig absolviert werden.

    England, Grosse Speicher

    Seit 2016 setzt die Firma FireFly aus England unsere BMS mit Active Balance für größere Speicher ein. In Kombination mit unserem Joulie-16 baut FireFly Speicher der Cygnus-Reihe, wovon über 35 Container getestet und an deren Kunden übergeben werden konnten.
    AutarcTech liefert die Joulie-16, Master, Temperatur-Sensoren, Relais und Kabel. Dies sparte enormen Entwicklungsaufwand und verkürzte die Entwicklungszeit drastisch.


    Tschechische Republik, kundenspezifische Lösungen

    "Wir setzen die Autarctech BMS da ein, wo eine kundenspezifische Sonderlösung gefordert wird, die nicht mit standardmässigen, auf dem Markt erhältlichen Lithium-Speichern realisierbar wäre.

    Was wir gut finden:

    • die gesamte Technologie der BMS, insbesondere das aktive  bidirektionale Balancing und den dadurch hohen Wirkungsgrad der Batterie und somit auch verlängerte Lebensdauer der Batteriezellen 
    • die Möglichkeit, jede auf dem freien Markt erhätliche Litihum Zelle zu benutzen
    • die Flexibilität bei der Dimensionierung des gesamten Speichers und damit verbundene unbegrenzte Kapazität des Speichers
    • die Kompatibilität mit fast allen EU Wechselrichtern, ausserdem die Möglichkeit, die BMS auch ohne Kommunikation mit dem WR zu betreiben
    • das gute Preis-/Leistungs-Verhältniss

    Erfolgreiche Speicherprodukte für den Schweizer Markt

    "Unsere Idee ist es, Zellen, die schon einmal im Einsatz waren und von Ihrer Substanz noch einwandfrei zu gebrauchen sind, eine zweite Chance zu geben. Da bieten sich Lösungen mit solchen Second Life-Zellen in Form von Stromspeichern perfekt an. Das geht aber nur mit einem aktiven BMS, so wie es von AutarcTech entwickelt wurde. Wir haben bereits 2 Speicher mit diesem BMS ausgestattet und testen diese gerade."
    Arno Krey, akkula GmbH, CH-6330 Cham

    2 Speicher (41 und 54 kWh) in Verbindung mit PV als alleinige Sommerversorgung von Almhütten in Österreich.


    Neuseeland, Industrielösungen

    "Nukor specialises in providing energy efficient products and solutions for industrial, marine and domestic applications. We were looking for an Active BMS for our batteries, and found one at AutarcTech. 
    First tests confirm our expectations very well.
    Taking existing, proven German quality, for us it’s the cheapest way to start immediately and save time and costs for development."
    Elliot Peacocke, Engineer